Involvement – entscheidende Determinante(n) der Werbewirkung

Involvement gilt als die moderierende Größe bei der Entscheidungsfindung von Konsumierenden und ist laut Krugman (1965) von zentraler Relevanz für das Verständnis von Zusammenhängen der Werbewirkung. Dabei wird schnell deutlich, dass es zum einen keine allgemein gültige Definition von Involvement gibt und zum anderen, dass es nicht nur eine, sondern verschiedene Formen von Involvement gibt…